Sie befinden sich hier: Förderverein / Ein Museum für alle
21.09.2017

Ein Museum für alle

Der neu gegründete Förderverein für Kuseler Stadt- und Heimatmuseum stellt sich vor
Ziel: Fortführung und Ausbau der Museumsarbeit der Stadt Kusel Wichtig: Jeder kann Mitglied werden und die Arbeit unterstützen!

Dem Vorstand des Fördervereins gehören Julia Bothe, Heiner Mühlhan, Michael Matern und Dr. Walter Gelbert

Als beratendes Mitglied der Fritz-Wunderlich-Gesellschaft ist deren Vorsitzende Ingrid Hirschberger im Vorstand vertreten.

Das Kuseler Stadt- und Heimatmuseum ist „ein Museum für alle“, in dem aber nicht nur das „Herz der Stadtgeschichte“ schlägt, sondern auch vielfältige neue Aktivitäten angeboten werden, zu deren Umsetzung der neu gegründete „Förderverein für das Stadt- und Heimatmuseum“ einen wichtigen Beitrag leisten will.
Als beratendes Mitglied der Fritz-Wunderlich-Gesellschaft ist deren Vorsitzende Ingrid Hirschberger im Vorstand vertreten.


Die wesentlichen Ziele der Vereinsarbeit sind:

  • Archivierungsarbeiten durchführen bzw. unterstützen, hier geht es speziell um
    • eine Bestandsaufnahme des Inventars in den Ausstellungsräumen (erste Arbeiten sind gestartet) sowie um eine
    • Bestandsaufnahme des Inventars in den einzelnen Lagerräumen, in denen sich noch Exponate befinden
  • Spendensammlungen für Restaurierungen und Neuanschaffungen organisieren
  • Die Öffentlichkeitsarbeit des Museums fördern und intensivieren, beispielsweise durch
    • regelmäßige Pressetermine und Veröffentlichungen
    • einen Museumsstammtisch
    • Mitgliederwerbung u. a. im Rahmen von Ausstellungen, Messen und Märkten (Adventsmarkt, H & H)
  • Begleitung von Wechselausstellungen und um die Vorbereitung von Sonderausstellungen im Rahmen der galeristischen Arbeit, z. B. Schüler/innen stellen aus - Junge Kunst in und um Kusel.

  • Erarbeitung von „speziellen Ausstellungsräumen“ im Museum u.a. zu  den Bereichen
    • Hutmacher
    • Gerberei
    • Brauerei
    • Tuchfabrik
  • Einrichtung eines „Raumes für Geschichte“ zur Fortschreibung der Stadtgeschichte - etwa durch Bürger/innenbeteiligung, um persönliche Erinnerungen festzuhalten, Geschichten und Erfahrungsberichte rund um die Stadt Kusel zu sammeln und auch multimedial aufzuzeichnen.
  • Förderung der Zusammenarbeit mit der Fritz-Wunderlich-Gesellschaft
  • Ausbau der Veranstaltungen im Museum, schwerpunktmäßig durch
    • Lesungen  (in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei), Mundartabende, „Künstler berichten über ihre Kunst“
    • Kunst im Museum für Kinder – Führungen für Kinder in Verbindung mit „Stadtführungen für Kinder“

Jeder kann Mitglied des Fördervereins für das Stadt- und Heimatmuseum werden.
Eine Beitrittserklärung ist im Internet unter museum.kusel.de, im Stadt- und Heimatmuseum Kusel oder unter der u.a. Kontaktadresse erhältlich.
Selbstverständlich kann man dem Verein eine Geld- oder Sachspende zukommen lassen. Geldspenden ebenso wie der Mitgliedsbeitrag sind steuerlich voll abzugsfähig.

HeimatmuseumFörderverein Stadt- und Heimatmuseum Kusel e.V.
Marktstraße 27, 66869 Kusel

E-Mail: foerderverein.museum@kusel.de
Internet: museum.kusel.de
Tel.: 06381 – 82 22