Sie befinden sich hier: Ausstellungen / Aktuelle Ausstellungen
02.12.2021

05.11.2021

Stadt- und Heimatmuseum Kusel Kuseler Dachbodenfund Fotografien

Beim Aufräumen auf einem Dachboden in Kusel tauchten plötzlich bisher unbekannte Fotografien auf.
Am Freitag, dem 12. November 2021 – 17 Uhr, eröffnet das Stadt– und Heimatmuseum Kusel die Ausstellung „Kuseler Dachbodenfund“ von Dr. Walter Gelbert.


Die Ausstellung zeigt Fotografien aus dem Dachbodenfund (überwiegend 1900 bis zum 1. Weltkrieg). Die Bilder zeigen Aufnahmen der Stadt Kusel und Umgebung, Porträts, Kinderfotos und vieles mehr.  


Der „Dachbodenfund“ umfasste jedoch weitaus mehr Aufnahmen in Form von Glasplatten. Insgesamt handelt es sich um weit über 750 Platten, wovon ca. 350 Glasplatten von guter Qualität sind. 

 

 

 

Stadt- und Heimatmuseum Kusel - Marktstraße 27 - 66869 Kusel
Ausstellung: 12.11.2021 bis 31.01.2022
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag – 14.00 – 17.00 Uhr


Augen-Blick: 01.10. - 07.11.2021

Fotos von Janine Bondorf

Seite 1 von 3
  68 Kb
  106 Kb
  81 Kb
  157 Kb
  97 Kb
  34 Kb
  38 Kb
  122 Kb
  34 Kb
Seite 1 von 3

Die Stadtverwaltung Kusel und die Fritz-Wunderlich-Gesellschaft informieren

Das Kuseler Stadt- und Heimatmuseum mit Fritz Wunderlich Zimmern hat ab sofort wieder jeden Dienstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Termine können vereinbart werden:

Telefon: 06381 – 82 22

Mail: museum@kusel.de

Mail: info@fritz-wunderlich-ges.de

 

Um die Sicherheit von Museumsgästen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu gewährleisten, wird in dem Stadt- und Heimatmuseum Kusel folgendes Hygienekonzept umgesetzt. Dazu gehören folgende Maßnahmen:

  • Der Einlass erfolgt nur mit Termin. Termine können während der Öffnungszeiten vor Ort oder telefonisch unter 06381 - 8222 oder per Mail museum@kusel.de vereinbart werden.

  • Im Eingangsbereich steht Desinfektionsmittel zur Verfügung. Ebenso werden im Sanitärbereich Flüssigseife, Desinfektionsmittel und Papierhandtücher bereitgestellt.

  • Nachverfolgungsbogen müssen pro Person ausgefüllt werden. Diese werden einen Monat datenschutzsicher aufbewahrt und anschließend vernichtet.

  • Im Stadt- und Heimatmuseum Kusel sind 9 Gäste gleichzeitig erlaubt. Dies entspricht den Vorgaben von 10 qm pro Person.

  • Während des gesamten Aufenthalts ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Menschen zu wahren.

  • Ein Mund-Nasen-Schutz (OP- oder FFP2-Maske) ist zwingend erforderlich.

  • An der Information –und Verkaufstheke ist ein Spuckschutz installiert.

  • Es finden keine Ausstellungseröffnungen und Museumsführungen statt.

  • Personen mit Symptomen einer Atemwegsinfektion (insbesondere Husten, Erkältungssymptomatik, Fieber) ist im Regelfall der Zutritt zu Einrichtungen zu verwehren (§ 1 Abs. 1 Satz 7 der 17. CoBeLVO).